ClixSense – das Multi-Verdienst Portal aus den USA

12. Februar 2014 | Kategorie: Geld verdienen im Internet

ClixsenseNormalerweise bin ich eher etwas skeptisch, wenn es beim Geld verdienen im Internet um Anbieter aus Übersee geht. Aber Clixsense hat mich überzeugt. Zwischen all den hunderten von „Klick-Dein-Geld“-Anbietern aus den USA (die heute kommen und morgen schon wieder vom Markt verschwunden sind) ragt Clixsense einfach heraus!

Seit 2007 kann sich dieses Verdienst-Portal erfolgreich online behaupten. Die Mitgliederanzahl steigt täglich weiter an und liegt ca. bei sagenhaften 3 600 000 (Stand: 02/2014). Bisher hat Clixsense insgesamt 6 500 000 $ an seine Mitglieder ausgezahlt. Dieser Anbieter schlägt einfach alles, was es sonst in den USA an Verdienst-Portalen gibt.

Info

Auch wenn Clixsense ein amerikanisches Portal (und damit englisch-sprachig) ist: Fast aus allen Ländern, Deutschland inklusive, sind Mitglieder willkommen. Die Auszahlung des Guthabens erfolgt weltweit über Paypal – euer Geld kommt somit garantiert an!

Der Anbieter Clixsense

So kann man mit Clixsense Geld verdienen

Dieses Portal bietet eine Menge an Möglichkeiten zum Geld verdienen. Primär war Clixsense ein Paid-2-Click Anbieter, bei dem man für das Anklicken von Werbeanzeigen Geld erhielt. Im Laufe der Jahre sind aber viele weitere Verdienstmöglichkeiten hinzu gekommen, die ich euch jetzt vorstellen möchte.

1) Paid 2 Click

Man verdient Geld für das Klicken auf Werbeanzeigen (siehe Bild). Die Vergütung liegt zwischen 0,1 – 2 Cent pro Click. Das sieht auf den ersten Blick nach ziemlich wenig Geld aus, aber man muss ja auch nicht viel dafür tun und mit der Zeit kommt da doch etwas zusammen.

Mit Clixsense durch Anschauen Werbeanzeigen verdienen

Geld durch Clicks auf Werbeanzeigen

2) Geld verdienen mit Online-Umfragen

Durch die Teilnahme an Online-Befragungen lässt sich am meisten Geld verdienen. Es gibt – je nach Umfrage – bis zu 10 Euro dafür. Im wesentlichen werden Fragen zu bestimmten Produkten oder zum Konsumentenverhalten gestellt. Manche Umfragen sind auf englisch, aber auch deutsche Umfragen werden verschickt. Es kann manchmal sein, dass man für bestimmte Umfragen nicht zugelassen wird, weil man dem gewünschten Profil nicht entspricht. Das macht aber nichts, denn es finden sich auch immer wieder Umfragen, für die man zugelassen wird und gutes Geld dabei verdient. Pro Umfrage sollte man ca 10-30 Minuten einplanen.

3) Verdienste durch kleinere Aufgaben (Tasks)

Tasks sind eine weitere Verdienstmöglichkeit bei Clixsense. Man muss dabei kleine Aufgaben erfüllen, für die es, je nach Aufgabe, eine unterschiedlich hohe Vergütung gibt.

Geld durch Aufgaben bzw. Tasks verdienen

Durch Erfüllen kleinerer Aufgaben Geld verdienen

Meistens geht es darum, bestimmte Webseiten aufzurufen und anschliessend 2-3 Fragen dazu beantworten. Anspruchsvoll ist das nicht und geht auch ziemlich schnell von der Hand. Es ist halt reine Fleissarbeit, die den Kontostand aber nach und nach erhöht.

4) Geld durch „Offers“ (verschiedene Aktionen)

Durch verschiedene Aktionen Geld bei Clixsense verdienen

Geld verdienen mit unterschiedlichen Aktionen

Unter dem Menüpunkt „Offers“ findet man viele weitere Möglichkeiten, mit Clixsense Geld zu verdienen. Zum einen findet man hier die oben schon erwähnten Umfragen. Dann gibt es die verschiedenen Kategorien Trial Pay, Radium One, Peanut Labs, Matomy, Supersonic Ads, Super Rewards und Token Ads. Hinter jedem Menüpunkt verbergen sich bestimmte Aktionen, deren Teilnahme von Clixsense vergütet wird. Man muss sich einfach mal durchklicken und schauen, ob die eine oder andere Aktion nicht für einen in Frage kommt.

Unter Peanut Labs gibt es z.B. weitere, kleinere Umfragen. Radium One beinhaltet im Wesentlichen Videos und Browsergames, für die man bezahlt wird, wenn man sie anschaut bzw. spielt. Die Kategorie Matomy bietet ebenfalls vergütete Browsergames, aber auch bezahlte Online-Gewinnspiele an. Um es kurz zu machen: Jeder Menüpunkt bietet Möglichkeiten, bei Clixsense den Kontostand zu erhöhen.

5) ClixGrid

ClixGrid ist ein tägliches Gewinnspiel bei Clixsense. Es besteht aus einem Foto, welches in insgesamt 600 anklickbare Felder aufgeteilt ist (siehe Bild). Mit jedem Klick auf eines der Felder hat man die Chance, bis zu 10$ zu gewinnen.

Mit ClixGrid Geld gewinnen

Hinter jedem Klick kann ein Gewinn stecken!

Bei Klick auf die Felder wird man jeweils zu einer Werbeanzeige geleitet, die man für ca. 10 Sekunden anschauen muss. Ist der Timer abgelaufen, erhält man Nachricht, ob man gewonnen hat. Pro Tag kann man 30 Felder anklicken. Es gibt natürlich Tage, an denen man nichts gewinnt. Aber wenn man regelmässig klickt, dann gibt´s immer mal wieder einen schönen Gewinn abzustauben.

6) Referrals werben

Diese Einnahmequelle lohnt sich ganz besonders. Wer weitere Mitglieder für Clixsense wirbt, der kann ordentlich Geld verdienen. Für jeden Klick und jede Aktivität des Referrals bezahlt Clixsense den Werber. Wer vorhat, viele Referrals zu werben, der sollte unbedingt über eine Premium-Mitgliedschaft nachdenken (siehe weiter unten). Denn in dem Fall lassen sich die Einnahmen deutlich erhöhen.

7) Der Daily Checklist Bonus

Zusätzliches Geld verdienen durch den Daily Checklist Bonus

Der Daily Checklist Bonus

Clixsense schenkt fleissigen Mitgliedern einen täglichen Bonus. Wer an einem Tag die Checkliste (siehe Bild) abgearbeitet hat, der bekommt einen Bonus in Höhe von 5% (Premium-Mitglieder: 12%) auf das an dem jeweiligen Tag verdiente Geld draufgeschlagen.

Die Bedingungen, um den Daily Checklist Bonus zu erhalten sind folgende: 10 Klicks auf bezahlte Werbeanzeigen, Teilnahme am ClixGrid Gewinnspiel, 1x das Forum besuchen (1 Klick aufs Forum genügt) und an 2 Umfragen teilnehmen / bzw. alternativ 10 Tasks erledigen.

Lohnt sich eine ClixSense Premium-Mitgliedschaft?

Als Standard-Member kann man bei Clixsense gutes Geld verdienen. Es wird jedoch auch eine Premium-Mitgliedschaft angeboten, welche im Jahr 17 $ kostet. Hier muss man genauer hinschauen, ob sich das Upgrade für einen selbst wirklich lohnt:

Upgrade für eine Clixsense Premium-Mitgliedschaft

Mehr Geld verdienen durch eine Premium-Mitgliedschaft

Der Anbieter Clixsense selbst sagt fairerweise, dass sich das Upgrade zur Premium-Mitgliedschaft nur für sehr aktive Member und vor allem für diejenigen lohnt, die fleissig Referrals werben. Wer also regelmässig so aktiv ist, dass er täglich den Daily Checklist Bonus (siehe weiter oben) erhält, der bekommt als Premium-Mitglied 12% Bonus obendrauf – anstatt nur 5% als Standard-Member.

Ganz besonders lohnt sich eine Premium-Mitgliedschaft aber für alle, die viele Referrals (weitere Mitglieder) werben. Denn nach dem Upgrade verdient man deutlich mehr an den Referrals (sogar bis in die 7. Ebene), wie in dem Bild oben zu sehen ist. Wer also vorhat, viele Refs zu werben, der sollte sich die Premium-Mitgliedschaft unbedingt gönnen. Die 17$ im Jahr dürften sich mehr als lohnen.

Clixsense – das Fazit

Dieser Anbieter ist derzeit das Beste, was zum Thema Geld verdienen aus den USA zu uns herübergekommen ist. Clixense ist seriös, zahlt zuverlässig aus und bietet JEDEM die Möglichkeit, von zu Hause aus ein paar Dollar / Euro hinzu zu verdienen.

Wer durch das Werben vieler Referrals ganz gross mit Clixsense verdienen will und den dafür notwendigen Ehrgeiz aufbringt, der sollte eine Premium-Mitgliedschaft erwägen. Auf diesem Wege kann man sich sogar ein kleines, monatliches Nebeneinkommen aufbauen.

Deshalb mein Tipp: Einfach mal Clixsense ausprobieren und schauen, ob dieser Anbieter euch gefällt. Es kostet ja nichts – man kann nur verdienen dabei!

Hier geht´s zur Anmeldung bei Clixsense.

Schreibe einen Kommentar