Online Geld verdienen mit Earnstar

12. Januar 2014 | Kategorie: Geld verdienen im Internet

Earnstar ist ein weiterer Anbieter, der sich für jeden lohnt, der online ein wenig Geld hinzuverdienen möchte. Eines jedoch vorweg: Steinreich wird man mit diesem Portal nicht, aber man kann sich mit ein wenig Aktivität doch ein monatliches Taschengeld im Internet hinzuverdienen.

Mit Earnstar Geld verdienen

Earnstar zählt eigentlich zu den klassischen Paidmailern. Das bedeutet, dass dieser Anbieter seine Mitglieder für den Empfang bzw. die Bestätigung von Werbemails vergütet. Durchschnittlich erhält man bei Earnstar ca. 1 Cent pro Mail. Das ist auf den ersten Blick nicht viel, aber mit der Zeit kommen da schon ein paar Euros zusammen.

Meine Meinung!

Im Prinzip halte ich nicht viel von den ganzen Paidmailanbietern. Da klickt man für ein paar lausige Cent hunderte von Mails ab. Die meisten Paidmailer vergüten eine Mail mit ca. 0,2 Cent – lächerlich.

Aber Earnstar ist – genau wie Euroclix – einfach anders! 1 Cent pro Paidmail ist zwar auch nicht die Welt, aber immerhin das fünf-fache von dem, was die meisten anderen bieten. Und Earnstar bietet darüber hinaus auch noch weitere Verdienstmöglichkeiten!

Verdienstmöglichkeiten bei Earnstar

Wie schon gesagt kann man durch das Bestätigen von Werbemails bei Earnstar Geld verdienen. Das macht nicht viel Arbeit, aber nach und nach sammelt sich so doch ein kleines Guthaben auf dem Konto an. Und Kleinvieh macht auf Dauer auch viel Mist.

Geld verdienen durch Teilnahme an GewinnspielenDurch die Teilnahme an verschiedenen Bonusaktionen, wie z.B. kostenlosen Gewinnspielen oder Umfragen, kann man ebenfalls Geld verdienen.

Dann gibt es bei diesem Anbieter auch noch einen Cashback-Bereich, mit dem man (ähnlich wie bei Euroclix, Moneymillionär oder iGraalGeld beim Online-Shopping sparen kann. Wer bei einem der Partnershops von Earnstar einkauft, der erhält bares Geld auf sein Mitgliedskonto zurück vergütet.

Geld verdienen durch das Werben weiterer Mitglieder Ganz besonders lohnt sich das Werben weiterer Mitglieder. Für jedes Mitglied, das man geworben hat, erhält man dauerhaft eine Provision in 2 Ebenen (1. Ebene 10%, 2. Ebene 5%)!

Das bedeutet, jedes Mal wenn das Mitglied etwas verdient, zahlt Earnstar dem Werber eine Provision von 10% des Verdienstes. Und wenn das neue Mitglied ebenfalls weitere Teilnehmer (darum 2. Ebene) wirbt und diese ebenfalls dort aktiv sind, dann zahlt Earnstar auch für deren Verdienste noch 5% Provision. Diese Art des Geldverdienens lohnt sich am meisten. Wer darüber hinaus auch noch Sponsoren wirbt – also Firmen und Online-Shops, die Werbung bei Earnstar buchen – der erhält eine Provision von 20% des Nettoauftragswertes.

Fazit zum Geld verdienen mit Earnstar

Earnstar macht das seriöse Geldverdienen im Internet möglich! Klar, man wird von den Verdiensten nicht leben können. Aber das Geld für eine Kiste Bier mehr am Monatsende ist locker drin. Und wer die Power und Energie aufbringt, um kontinuierlich weitere Mitglieder zu werben, der kann sich mit Earnstar ein regelmässiges monatliches Nebeneinkommen hinzuverdienen.

Daher: Unbedingt ausprobieren! Es kostet ja nichts und man kann nichts dabei verlieren!

EarnStar.de

Schreibe einen Kommentar